https://www.chinnow.net/buchzitate/zitatebuch-01179.htm
Lesewelten

ZITAT: Als Erstes hat die Bundesanstalt die 800... (s.u.)

Themen: Liebe & Beziehungen, Aus dem Alltag, Soziales & Umwelt, Spekulanten & Co, Politik & Wirtschaft, Medien & Autoren-Zeugs und Überheblichkeit & Irrtümer


Klick führt zum Verlags-Shop - versandkostenfrei <b>lieferbar in circa 7 Tagen</b> !
1350 Zeitkritische Zitate & kleine Weisheiten
das Buch zu zitate.chinnow.net
Themen: Liebe & Beziehungen, Aus dem Alltag, Soziales & Umwelt, Spekulanten & Co, Politik & Wirtschaft, Medien & Autoren-Zeugs und Überheblichkeit & Irrtümer

überall im Buchhandel
ISBN 9783743137820

(Link zum Verlags-Shop)
versandkostenfrei lieferbar in circa 7 Tagen


Als Erstes hat die Bundesanstalt die 800 Euro Spesen, die nicht gestohlen worden waren, von mir zurückgefordert. Und dann haben sie mich gefragt, ob man meinen Mann nicht in der Mongolei beerdigen könnte, weil die Überführung so teuer sei.

Die Witwe eines Techniker der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) über die Reaktion des Arbeitgebers ihres Mannes, nachdem der 56-Jährige im Juli 2004 in der mongolische Hauptstadt Ulan Bator während eines Auslandseinsatzes von einem ehemaligen Angestellten seines Hotels im Schlaf ermordet und ausgeraubt wurde. Sie musste danach fünf Jahre prozessieren, um schließlich in letzter Instanz von der Unfallkasse des Bundes eine Hinterbliebenenrente zu erhalten. Wer sagt, dass nur Heuschrecken widerliche Geschäftspraktiken und Umgangsformen an den Tag legen? [hannovercontex.de 30.4.09]


Vorheriges Zitat | Zitate-Übersicht | Zum nächsten Zitat