https://www.chinnow.net/buchzitate/zitatebuch-00246.htm
Lesewelten

ZITAT: Am Abend davor fragte mich Jeffrey etwa ... (s.u.)

Themen: Liebe & Beziehungen, Aus dem Alltag, Soziales & Umwelt, Spekulanten & Co, Politik & Wirtschaft, Medien & Autoren-Zeugs und Überheblichkeit & Irrtümer


Klick führt zum Verlags-Shop - versandkostenfrei <b>lieferbar in circa 7 Tagen</b> !
1350 Zeitkritische Zitate & kleine Weisheiten
das Buch zu zitate.chinnow.net
Themen: Liebe & Beziehungen, Aus dem Alltag, Soziales & Umwelt, Spekulanten & Co, Politik & Wirtschaft, Medien & Autoren-Zeugs und Überheblichkeit & Irrtümer

überall im Buchhandel
ISBN 9783743137820

(Link zum Verlags-Shop)
versandkostenfrei lieferbar in circa 7 Tagen


Am Abend davor fragte mich Jeffrey etwa um 11.30 Uhr, ob er auf meinem Schoß sitzen könne und ob wir schaukeln könnten. Ich schaukelte ihn fünfundvierzig Minuten lang - einen 23-jährigen, 70 Kilo schweren Mariner. Es war seine letzte Zuflucht. Das nächste Mal, dass ich ihn in den Armen hielt, war, als ich ihn vom Dachbalken abnahm. Er hatte die Schlinge doppelt um seinen Hals gelegt und war tot.

Der Vater von US-Marine Jeffrey M. Lucey erzählt von den letzten Stunden im Leben seines Sohnes. Er erhängte sich elf Monate nach seiner Rückkehr aus dem Irak-Einsatz - die Selbstmordquote der US-Soldaten hat sich von Januar 2008 auf Januar 2009 um das sechsfache erhöht. Inzwischen sterben die meisten US-Soldaten durch Selbsttötung - die geringere Zahl durch Feindeinwirkung. So kann es gehen, wenn man als etwas naiver junger Mann oder Frau auf die bunten Prospekte und Werbegeschenke der Army hereinfällt. Doch auch unsere Kinder werden in Kriegen verheizt. 4000 von ihnen kämpfen in Afghanistan [Hamburger Abendblatt v. 7.2.09]


Vorheriges Zitat | Zitate-Übersicht | Zum nächsten Zitat