2 Besucher aktiv
von 1.282.644
seit 1999
METALEXIKON.COM - aus der Reihe: 'Hinter den Kulissen unserer Welt'

Lexikon der Metaphysik: 'Sozialisation'



Das hier einsehbare Lexikon ist als Taschenbuch in allen Buchhandlungen erhältlich
ISBN 9783756888962
(Link zum Verlags-Shop)





Inhaltsverzeichnis

Sozialisation

Sozialisation = Prozess der Einordnung des Individuums in eine kulturell gleichartige Camouflage-Gemeinschaft unter Annahme der gesellschaftlich erwarteten Verhaltensweisen und Gepflogenheiten. Derartige Regeln sind nirgendwo definiert, oft sehr speziell und können folglich nur im direkten Umgang erlernt und von den engsten Nahestehende, das sind i.d.R. die Eltern, telepathisch vermittelt werden.

Eine erste Prägung erfolgt nach Roberts über die Glaubenssätze der biologischen Eltern, welche der Fötus mittels innerer Sinne wahrnimmt und zunächst ungeprüft übernimmt. Diese elterlichen Suggestionen werden dann in der Pubertät in Frage gestellt bzw. aufgrund eigener Erfahrungen neu bewertet, woraus zwischen den Generationen Konflikte entstehen können.

[Siehe auch 'Fötus', 'Innere Sinne', 'Individuum', 'Camouflage', 'Glaubenssätze', 'Vererbung', 'Chromosomen' und 'Generische Bilder']


Vorheriger Begriff | Inhaltsverzeichnis | Nächster Begriff


Lexikon der Metaphysik (Übersicht) | Literaturverzeichnis (Berücksichtigte Quellen) | Bücher-Übersichtsseite | Impressum & Datenschutz | W3C HTML-Validierung | W3C CSS-Validierung Stehlen Sie keinen Content von dieser Seite. Plagiate werden durch Copyscape aufgedeckt.
chinnow.net - seit 1999 online