5 Besucher aktiv
von 1.282.649
seit 1999
METALEXIKON.COM - aus der Reihe: 'Hinter den Kulissen unserer Welt'

Lexikon der Metaphysik: 'Universum'



Das hier einsehbare Lexikon ist als Taschenbuch in allen Buchhandlungen erhältlich
ISBN 9783756888962
(Link zum Verlags-Shop)





Inhaltsverzeichnis

Universum

Universum = rein energetisches Konstrukt enormer Energie-Intensität [Lit 217], in welchem jeweils ein Wahrscheinlichkeitssystem aller in diesem Universum enthaltenen Sphären existiert.

Es ist der energetische Rahmen, in dem die Energiefelder der unzähligen verschiedensten Sphären des Universums existieren. Die Sphären werden von einer höheren Ebene aus als Ausbildungssysteme betrachtet, die der gezielten Schulung innerer Sinne dienen. Wenn das Universum ein Haus ist, hat jede Sphäre gleichsam ein eigenes Zimmer, das die teilnehmenden Wesenheiten zur Unterstützung der Erfordernis, die Ausbildungsziele zu erreichen, nach eigenem Ermessen einrichten.

Ein Universum hat nach Roberts weder einen Anfang noch ein Ende - es ist. Ein dem Urknall ähnliches Ereignis findet wieder und wieder in jeder einzelnen Planck-Zeit statt, in der die Energiemuster alles im Universum Seienden ihre individuellen äußeren Camouflagen explosionsartig nach außen projizieren. Daher ist die bisherige Annahme eines Urknalls zu Beginn des Universums unzutreffend. In jeder Planck-Zeit wird die Camouflage etwas variiert erschaffen.

[Siehe auch 'Wahrscheinlichkeitssystem', 'Sphäre', 'Projektion', 'Innere Sinne', 'Wesenheit', 'Planck-Zeit' und 'Verzerrung']


Vorheriger Begriff | Inhaltsverzeichnis | Nächster Begriff


Lexikon der Metaphysik (Übersicht) | Literaturverzeichnis (Berücksichtigte Quellen) | Bücher-Übersichtsseite | Impressum & Datenschutz | W3C HTML-Validierung | W3C CSS-Validierung Stehlen Sie keinen Content von dieser Seite. Plagiate werden durch Copyscape aufgedeckt.
chinnow.net - seit 1999 online