2 Besucher aktiv
von 1.255.518
seit 1999
Reihe: 'Hinter den Kulissen unserer Welt'

Lexikon der Metaphysik: Naturgeister


ERWEITERTE AUSGABE NOCH NICHT ALS BUCH ERHÄLTLICH - VORRAUSSICHTLICH AB MÄRZ 2022
SEITE IST IM AUFBAU UND ENTHÄLT NOCH NICHT ALLE BEGRIFFE




Inhaltsverzeichnis

Naturgeister

Naturgeister = geistige Energiegrundlagen unseres Planeten für Täler, Flüsse und Naturerscheinungen etc.. Roberts nennt sie Erdenseele.

Naturgeister betreuen, stabilisieren und beschützen die nur scheinbar unbelebte Natur als einen durch einwirkende Vergangenheiten und Zukünfte geformten äußeren Ausdruck innerer Zustände ähnlich der Wesenheiten, welche ihre Aussendungen (Menschen, Tiere etc.) behüten. Sie enthalten das verdichtete Wissen um all ihre Landschaften.

Eine strenge Aufteilung in Feld-, Wald- und Wassergeister etc., wie sie oftmals in der Literatur vorgenommen wird, erscheint nicht plausibel, wenngleich Roberts Erdenseele teilbar sein könnte. Verschiedene Naturgeister würden zusammen als Erdenseele agieren, so wie Körperzellen als ein Körperbewusstsein agieren und angesprochen werden können.

[Siehe auch 'Natur', 'Aktion', 'Wesenheit', 'Vitalität', 'Körperbewusstsein' und 'Psyche']


Vorheriger Begriff | Inhaltsverzeichnis | Nächster Begriff


Lexikon der Metaphysik (Übersicht) | Literaturverzeichnis (Berücksichtigte Quellen) | Bücher-Übersichtsseite | Impressum & Datenschutz | W3C HTML-Validierung | W3C CSS-Validierung Stehlen Sie keinen Content von dieser Seite. Plagiate werden durch Copyscape aufgedeckt.
chinnow.net - seit 1999 online