1 Besucher aktiv
von 1.255.519
seit 1999
Reihe: 'Hinter den Kulissen unserer Welt'

Lexikon der Metaphysik: Glaubenssätze


ERWEITERTE AUSGABE NOCH NICHT ALS BUCH ERHÄLTLICH - VORRAUSSICHTLICH AB MÄRZ 2022
SEITE IST IM AUFBAU UND ENTHÄLT NOCH NICHT ALLE BEGRIFFE




Inhaltsverzeichnis

Glaubenssätze

Glaubenssätze = verinnerlichte subjektive Überzeugungen, die nicht mehr hinterfragt werden, weil sie für Realität gehalten werden. Das äußere Ego klammert sich mehr oder weniger ängstlich an seine autosuggestiv verfestigten Glaubenssätze und lässt Korrekturen nur ungern zu, weil es - obschon selbst Aktion und immer in verändernder Bewegung - Veränderungen fürchtet.

Die Energiefelder emotionaler Erwartungen und Glaubenssätze ziehen das Erwartete an und stoßen nicht Erwartetes ab. So erleben wir das, was wir emotional wünschen oder fürchten, als selbst erschaffene Realität in unserer individuellen Gedankenkonstruktion.

[Siehe auch 'Aktion', 'Erwartungen', 'Ich', 'Emotionen', 'Gedankenkonstruktion', und 'Energiefeld']


Vorheriger Begriff | Inhaltsverzeichnis | Nächster Begriff


Lexikon der Metaphysik (Übersicht) | Literaturverzeichnis (Berücksichtigte Quellen) | Bücher-Übersichtsseite | Impressum & Datenschutz | W3C HTML-Validierung | W3C CSS-Validierung Stehlen Sie keinen Content von dieser Seite. Plagiate werden durch Copyscape aufgedeckt.
chinnow.net - seit 1999 online