3 Besucher aktiv
von 1.255.515
seit 1999
Reihe: 'Hinter den Kulissen unserer Welt'

Lexikon der Metaphysik: Äußeres Selbst


ERWEITERTE AUSGABE NOCH NICHT ALS BUCH ERHÄLTLICH - VORRAUSSICHTLICH AB MÄRZ 2022
SEITE IST IM AUFBAU UND ENTHÄLT NOCH NICHT ALLE BEGRIFFE




Inhaltsverzeichnis

Äußeres Selbst

Äußeres Selbst = Organisationsstruktur der in physischen oder geistigen Projektionen agierenden äußeren Persönlichkeit. Es umfasst das leitende äußere Wachbewusstsein und sein äußeres Ego (Ich) mit dessen Intellekt - innerhalb eines Lebenszyklus zudem das aus Zellbewusstseinen bestehende Körperbewusstsein. Es ist auf eine umfassende Kooperation mit dem inneren Selbst wie auch Zell- und Atombewusstseinen angewiesen und wäre ohne den steten inneren Austausch nicht lebensfähig.

[Siehe auch 'Identitäts-Organisation', 'Äußeres Wachbewusstsein', 'Ich', 'Intellekt', 'Inneres Selbst', 'Atombewusstsein', 'Zellbewusstsein' und 'Projektion']


Vorheriger Begriff | Inhaltsverzeichnis | Nächster Begriff


Lexikon der Metaphysik (Übersicht) | Literaturverzeichnis (Berücksichtigte Quellen) | Bücher-Übersichtsseite | Impressum & Datenschutz | W3C HTML-Validierung | W3C CSS-Validierung Stehlen Sie keinen Content von dieser Seite. Plagiate werden durch Copyscape aufgedeckt.
chinnow.net - seit 1999 online