2 Besucher aktiv
von 1.255.518
seit 1999
Reihe: 'Hinter den Kulissen unserer Welt'

Lexikon der Metaphysik: Mitgefühl


ERWEITERTE AUSGABE NOCH NICHT ALS BUCH ERHÄLTLICH - VORRAUSSICHTLICH AB MÄRZ 2022
SEITE IST IM AUFBAU UND ENTHÄLT NOCH NICHT ALLE BEGRIFFE




Inhaltsverzeichnis

Mitgefühl

Mitgefühl [Buddhismus] = der aufrichtig empfundene Wunsch, alles Seiende frei von sämtlichen Arten des Leidens sowie dessen Ursachen, u.a. den negativen bzw. andere schädigenden Handlungen zu sehen.

Es ist kein Mitleiden oder Miterleiden, sondern ein liebevolles achtsames mentales Begleiten anderes Seienden oft unterhalb der Aufmerksamkeitsschwelle und zur eigenen Werterfüllung unverzichtbar. Im Ausleben der Ideale ist das Mitgefühl über alles Seiende einschließlich der nur scheinbar unbelebten Natur gespannt und schließt nichts und niemanden aus, gleichgültig, wie weit ein anderer, eine Gruppe oder eine Nation durch spirituelle Uninformiertheit noch vom Ausleben der Ideale entfernt ist.

[Siehe auch 'Mitleid', 'Werterfüllung', 'Ideale', 'Werte-Klima', 'Qualitäts-Tiefe', 'Emotion', 'Kooperation', 'Negativität', 'Frieden', 'Kooperation', 'Integrität', 'Gewaltfreiheit', 'Natur', 'Spirituelle Informiertheit' und 'Spirituelle Intelligenz']


Vorheriger Begriff | Inhaltsverzeichnis | Nächster Begriff


Lexikon der Metaphysik (Übersicht) | Literaturverzeichnis (Berücksichtigte Quellen) | Bücher-Übersichtsseite | Impressum & Datenschutz | W3C HTML-Validierung | W3C CSS-Validierung Stehlen Sie keinen Content von dieser Seite. Plagiate werden durch Copyscape aufgedeckt.
chinnow.net - seit 1999 online