1 Besucher aktiv
von 1.255.520
seit 1999
Reihe: 'Hinter den Kulissen unserer Welt'

Lexikon der Metaphysik: Aktion


ERWEITERTE AUSGABE NOCH NICHT ALS BUCH ERHÄLTLICH - VORRAUSSICHTLICH AB MÄRZ 2022
SEITE IST IM AUFBAU UND ENTHÄLT NOCH NICHT ALLE BEGRIFFE




Inhaltsverzeichnis

Aktion

Aktion [Roberts] = stete Bewegung der energetischen Vitalität des Geistes. Vitalität, Aktion, Geist und Energie sind eins. Geist kann nicht stillstehen, schläft nicht. Jede Bewegung des Geistes ist jedoch eine fortan von diesem unabhängige Aktion, welche ad infinitum weiterläuft - ob es nur ein Gedanke ist oder die Schöpfung von Universen. Deren Energiefelder verändern sich also weiterhin stetig bis ins Unendliche - d.h. sie können vom ursprünglichen Schöpfer nicht mehr zurückgezogen oder aufgelöst werden.

Die Aktion ist für den Geist kein Objekt, der Geist selbst ist Aktion. In diesem Sinne ist auch jede Identität Aktion und erkennt sich nur durch Veränderung, woraus sie ihre Stabilität und Kontinuität zieht [Lit 217 u.a.]. Bewusstsein als Fokus-Richtung ist derjenige Teil des Selbst, welcher Aktion - und damit sich selbst, denn er ist Aktion - wahrnimmt. Der Antrieb jeder Aktion ist Emotion. Die Spannung einer Emotion initiiert eine Aktion und entspannt sich in ihrer Realitäts-Schöpfung. 

[Siehe auch 'Realität', 'Phasenverschiebung', 'Verzerrung', 'Emotionen', 'Identität' und 'Schöpfung']


Vorheriger Begriff | Inhaltsverzeichnis | Nächster Begriff


Lexikon der Metaphysik (Übersicht) | Literaturverzeichnis (Berücksichtigte Quellen) | Bücher-Übersichtsseite | Impressum & Datenschutz | W3C HTML-Validierung | W3C CSS-Validierung Stehlen Sie keinen Content von dieser Seite. Plagiate werden durch Copyscape aufgedeckt.
chinnow.net - seit 1999 online