Lesewelten

Das Kritik-Blog

[09-2004] Wie Journalisten der Tageszeitung Die Welt das Irakproblem lösen möchten

Ist es nicht merkwürdig, dass nun auch die Tageszeitung 'Die Welt' endlich im September 2004 darauf kommt, dass es das Beste wäre, im Irak einfach das Militär unkontrolliert vor sich hin metzeln zu lassen, um das Terrorismusproblem ein und für alle Mal - wie einst durch den syrischen Präsidenten Hafez Al Assad in Homs und Hama im Jahre 1981 - zu lösen? Man ist dort so tief versunken in der Schleimspur von Baby-Bush, dass es den Blick auf die Konsequenzen verschleiert. Ich sage nur: 'Welt'-Journalisten an die Front! Seht, erfühlt, erleidet und erduldet das, was ihr an Menschenrechtsverletzungen so leichtfertig propagiert.

Schöner Staat - Lieder saugen aus dem Internet ist verboten, aber ein derartiger Aufruf zum Metzeln nicht.



Buch
kostenlos
online
lesen


Die Kraft des
Bewusstseins


ZUR
KAPITELÜBERSICHT


Buch
kostenlos
online
lesen


Reiseführer
für die
letzte Reise


ZUR
KAPITELÜBERSICHT


Gefährliche
Lebensmittel-
Zusatzstoffe


E-Nummerliste der Lebensmittel-Zusatzstoffe mit Risikobewertung




Zitate
und
Weisheiten


Zeitkritische Zitate & kleine Weisheiten




Frei
von
Allergien


Allergien:
Beschwerdefrei ohne Medikamente