1 Besucher aktiv
von 1.226.334
seit 1999

Nebenwerk: 'Reiseführer für die letzte Reise' ONLINE LESEN

'Reiseführer für die letzte Reise'


Klick führt zum Shop des Verlags. (Link zum Verlags-Shop)
Das hier zum Lesen freigegebene Buch ist in allen Buchhandlungen erhältlich
(ISBN 97 8375 2811 131)


Ein Kapitel zurück | Inhaltsverzeichnis | Zum nächsten Kapitel

Kapitel 3.3: Überblick Bevölkerung (Jenseits - ein Kontinent der Gegensätze)

Das erste Land dieses Kontinents enthält Kurzreisende, welche an sich im physischen Leben stehen. Hierzu gehören Träumer während ihres Schlafs sowie u.a. schwerkranke und alkoholisierte Personen.

Darüber folgen das Land der seelisch Verkrüppelten bis hin zum dem Land in der höchsten Region mit Menschen, welche die Ausstrahlung der besten Zeit ihres Lebens haben. Die Bezeichnung 'Verkrüppelte' mag schockieren und unangemessen erscheinen, doch finden sich im zweiten Land - der Region der Anhaftung - vor allem diejenigen wieder, welche zu Lebzeiten eine ungeheure Negativität auszuleben suchten - und weiter suchen. Diese Menschen positiver zu bezeichnen würde Sie in Ihren Vorstellungen von der jenseitigen Welt in die Irre führen. Denn auch dort gibt es Raum für Negativität und zum ungehinderten Ausleben derselben - nur eben fein säuberlich getrennt von Regionen für Menschen in anderer seelischer Verfassung.

Etwa in der Mitte dieses Kontinents ist ein Land der Stille. Darin finden sich Menschen, die völlig mit sich selbst verstrickt sind. Durch ihre mangelnde Offenheit verlieren sie sich in selbstgeschaffenen Phantasiewelten, die oft trostlos und seltsam unbelebt erscheinen.

Die Erscheinung der Menschen in der geistigen Welt hängt wesentlich vom Zustand des Bewusstseins ab. Zwar könnte in der geistigen Welt des Jenseits ein jeder so erscheinen, wie er es wünscht, genauer wie er es sich vorstellt, doch gelingt dies der uninformierten und mental verengten Bevölkerung der oberen Länder in ihrem Entwicklungsstadium nicht. Eine Art Schulsystem, welches den Menschen Informationen liefern könnte, um sich und ihre Lage zu verstehen, gibt es nur in den tiefer gelegenen Ländern, deren Bewohner offener für eine Erweiterung ihres geistigen Horizonts sind. In den oberen Ländern werden derartige Hilfen in der Regel nicht angenommen. Dies liegt in der selbstbezogenen und auch auf andere Weise problematischen seelischen Verfassung der dort festsitzenden Menschen.

So ist es letztlich an einen jeden selbst, hinzuzulernen - das heißt offen zu sein für eine sogenannte 'spirituelle Höherentwicklung'. Öffnet sich ein mental verengter Mensch in seiner Not für Hilfen, kommen ihm die 'Weißen Engel' der unteren beiden Länder zu Hilfe. Denn wer schon soweit ist, dass er Hilfen zulässt und bewusst gedanklich anfordert, gehört schon fast nicht mehr in diese höheren Regionen. Diese Helfer verbringen dann den hierzu bereiten Hilfsbedürftigen in ein für ihn passendes tieferes Land, und darin wiederum in eine passende Region in diesem Land. Denn auch dort gibt es regionale Unterschiede wie bei uns beispielsweise zwischen Bayern und Norddeutschen. Dort wird er empfangen und kann sich ausruhen. Daneben wird er gefördert und informiert, um mentale Konflikte auszugleichen und Verengungen aufzulösen.

Diese 'Weißen Engel' sind nichts anderes als Bewohner der beiden tiefsten Länder des Jenseits, welche sich für einige Zeit den Hilfsaktionen und Rettungsdiensten verschrieben haben. Zwar wird aus diesen Ländern heraus auch jeder andere Bewohner auf Anforderung helfend einspringen, wenn eine persönliche Beziehung besteht, doch betreiben die 'Weißen Engel' dies gewissermaßen hauptberuflich.

In diesen untersten Ländern des Kontinents finden sich Angehörige von nahezu allen Menschen, welche mit Freude eine wohlmeinende Begrüßung für Neuankömmlinge organisieren. Und zwar unabhängig davon, ob der Ankömmling diesen Kontinent zum ersten Mal bereist oder nur innerhalb dieses Kontinentes in ein tieferes Land umzieht. Die dortige Gastfreundschaft wird von keinem Volk der Erde übertroffen.

Ein Kapitel zurück | Inhaltsverzeichnis | Zum nächsten Kapitel

Begriffserläuterungen | Literaturverzeichnis | Zur Bücher-Übersichtsseite | Impressum & Datenschutz | W3C HTML-Validierung | W3C CSS-Validierung Stehlen Sie keinen Content von dieser Seite. Plagiate werden durch Copyscape aufgedeckt.
chinnow.net - seit 1999 online