SORGLOS INTERNET - Ideal für Gastgewerbe und alle anderen free WLAN-Anbieter
Wellness

Rezept: Ein großes Vollkornbrot

Einkaufsliste und Backanleitung für ein Vollkornbrot.

Ideal zum Brunch, zur Vesper oder Brotzeit: Das vollkörnige selbstgemachte Brot.


Welche Küchenutensilien brauche ich?

  • Ein Backblech mit Antihaft-Folie

  • Eine sehr große Schüssel für den Teig

  • 1 Messbecher

  • 1 TL


Zubereitung: Vollkorn-Brot (1 Stunde 40 Minuten)

Backofen nicht vorheizen. Im Messbecher die Hefewürfel in 1/2 Liter lauwarmes Wasser hineinbröseln. Das Salz hinzugeben und gut verrühren.

Messbecherinhalt in Schüssel umfüllen. 1 KG Mehl und nach Gusto Sonnenblumenkerne, eine kleingeschnittene Zwiebel- oder Käsestückchen hinzugeben und alles wenigstens 5 Minuten gut verkneten, bis der Teig in sich geschlossen ist. Bleibt er trotz guten Durchknetens klebrig, geben Sie einfach etwas 400er Mehr dazu. Und zwar solange, bis er noch in sich bindend, aber nicht mehr matschig ist. Achtung: Niemals nachträglich Wasser dazugeben - dann wird der Teig unvermeidbar matschig.

Lassen Sie ihn im Backofen fertig geformt auf Antihaftpapier des Backblechs wenigstens eine halbe Sunde aufgehen - je länger, desto besser. Weil er dabei in die Breite geht, könnten Sie ihn mit zwei beschwerten Kastenbackformen seitlich stützen.

Danach schalten Sie den kalten Backofen auf 220 Grad ein. Bei meinem sich nur langsam erwärmenden Elektroherd OHNE Umluft dauert es genau 50 Minuten, bis das Brot fertig gebacken ist. Das Backpapier darf übrigens nicht Rückwand oder Decke des Backofens berühren (Brandgefahr). Behalten Sie das Brot im Blick, bis Sie wissen, wie lange es in Ihrem Herd dauert. Das Brot ist fertig gebacken, wenn es eine feste, nicht zu dunkle Kruste hat. Stechen Sie einen metallenen Schaschlik-Spieß durch das Brot: Wenn daran nach dem Herausziehen noch Teig haftet, braucht es noch etwas Zeit. Wird die Brot-Kruste dabei zu dunkel, reduzieren Sie die Temperatur auf 160 Grad und backen das nächste Brot - so Sie denn noch mögen - etwas länger auf geringerer Temperatur (beispielsweise 200 Grad).


Einkaufsliste für das große Vollkornbrot

  1. 2 Päckchen Hefe (2x42g)

  2. 1/2 Liter lauwarmes Wasser

  3. 3 TL Salz

  4. Nach Vorliebe entweder 1050er oder 2000er Vollkorn-Mehl (1Kg)

  5. nach Gusto Sonnenblumenkerne, eine rohe kleingeschnittene Zwiebel (Würfel) und/oder Hartkäsestückchen


Dieses Brot bleibt am längsten frisch, wenn Sie es nach dem Abkühlen in Zewa-Küchenpapier einwickeln und damit luftdicht und luftarm in einer Plastiktüte verpacken. Etwas nachteilig ist der leicht brechende knusprige Rand. Daher sollte das Vollkorn-Brot nur vorsichtig mit einem großen scharfen Brotmesser geschnitten werden.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Backen und guten Appetit!


 






Hinter den
Kulissen
unserer Welt


Sterbeforschung





Hinter den
Kulissen
unserer Welt


Intuition & Träume



Hinter den
Kulissen
unserer Welt


Einführung in die Metaphysik





Gefährliche
Lebensmittel-
Zusatzstoffe


E-Nummerliste der Lebensmittel-Zusatzstoffe mit Risikobewertung





Zitate
und
Weisheiten


Zeitkritische Zitate & kleine Weisheiten





Frei
von
Allergien


Allergien:
Beschwerdefrei ohne Medikamente