SORGLOS INTERNET - Ideal für Gastgewerbe und alle anderen free WLAN-Anbieter
Computing-Themen

Computing-Info: China - jetzt No.1-Nation im Internet

Ein Blog rund ums Computing - irgendwas geht immer nicht: die Hard- oder Software, im Internet oder im Webspace...

Erstmals sind mehr Chinesen mit dem Internet verbunden als US-Amerikaner. Dieses Land holt in einem atemberaubenden Tempo die letzten fünfzig Jahre der Industrialisierung nach. Es steht außer Zweifel, dass die asiatische Region in absehbarer Zeit die Vorherrschaft in Technologie und Entwicklung übernehmen wird. Es ist nur eine Frage von Jahren, bis sich beispielsweise der westliche Internet-User an chinesische Technologien anpassen und sie verstehen muss. Derzeit sind die uns vertrauten Programmiersprachen wie C, Delphi, PHP, Java, Javascript, CSS, HTML u.a. westlichem know how entsprungen. Spätere Generationen hiervon und asiatische Eigenentwicklungen werden für uns Großnasen nicht mehr so einfach zu händeln sein.

Ein Baustein zu diesem Erfolg ist die chinesische Tradition des Nachmachens. Während es in der westlichen Zivilisation verpönt ist und sanktioniert wird, ist dies ein integraler Bestandteil der chinesischen Kultur. Das 'chinesische Lernprinzip' geht auf die hochgeachteten Überlieferungen chinesischer Weiser wie Konfuzius zurück, welche zwar keiner Religion entsprechen, aber von den Chinesen wie eine solche respektiert werden. Dieser Umgang mit fremden know how bringt die chinesische Wirtschaft in eine hervorragende Position im Wettbewerb. Hinzu kommt sozusagen als Brandbeschleuniger, dass westliche Staaten und Unternehmen nur zu gerne eines kurzfristigen wirtschaftlichen Vorteils wegen ihre Technologien an China verscherbeln - sie wollen um jeden Preis ein Bein in den chinesischen Markt bekommen. Das wird ihnen auch gewährt, doch werden sie in wenigen Jahren um ihr Wissen betrogen auf Krücken nach Hause humpeln.

Wenn man es mit einem mächtigen Gegner zu tun hat - und das ist China für alle westlichen Unternehmen und Staaten -, dann muss man ihn einschätzen können. Und dazu gehört unabdingbar, seine Sprache zu beherrschen, diese verstehen und lesen zu können. Derzeit lassen sich westliche Unternehmen und Staaten ebenso leicht ausnehmen wie einst die afrikanischen Ureinwohner und deren Staatsführer - und sind damit die Verlierer in einer Beziehung, in der sie sich als Profiteur wähnen. Andersherum kann man sich das Erlernen von chinesischer Schrift und Sprache ersparen, wenn man diesen Markt nicht bedient. Langfristig zahlte es sich aus. Und als schönen Nebeneffekt könnten westliche Medien, Staatsmänner und -frauen endlich wieder die unsäglichen Menschenrechtsverletzungen in China monieren, anprangern und sanktionieren. Denn derzeit machen sich Merkel, Bush & Co indirekt zu Mittätern derjenigen, die Tag für Tag den in chinesischen Gefängnissen Einsitzenden ohne Betäubung und Nachversorgung die Nieren aus dem Körper herausschneiden, um sie an zahlungsfähige Kranke - auch aus dem Ausland - zu verkaufen. Dieses Verfahren der chinesischen Regierung mit Falun-Gong-Opfern ist dokumentiert durch Menschenrechts- Organisationen. Und es gibt weitere sehr grausame Foltermethoden, die systematisch angewandt werden.

Doch sowohl die politische als auch die Wirtschaftselite schauen darüber hinweg, während sie mit der chinesischen Führung schachern. Der internationale Gerichtshof - eine vom Westen initiierte an sich lobenswerte Einrichtung - hält sich aufgrund seiner von Politikern, insbesondere der USA gesetzten Befugnisse für nicht zuständig. Und so sind unsere 'Eliten' zu Täter geworden in ihrer nicht wahrgenommenen Verantwortung, dem Unterlassen der Hilfeleistung an den Opfern des chinesischen Staatsapparates.

Gute Nacht, lieber Westen, schlafe gut weiter - lasse Dich nur nicht stören...

(Eingestellt Samstag, März 15, 2008)







Hinter den
Kulissen
unserer Welt


Sterbeforschung





Hinter den
Kulissen
unserer Welt


Intuition & Träume



Hinter den
Kulissen
unserer Welt


Einführung in die Metaphysik





Gefährliche
Lebensmittel-
Zusatzstoffe


E-Nummerliste der Lebensmittel-Zusatzstoffe mit Risikobewertung





Zitate
und
Weisheiten


Zeitkritische Zitate & kleine Weisheiten





Frei
von
Allergien


Allergien:
Beschwerdefrei ohne Medikamente