SORGLOS INTERNET - Ideal für Gastgewerbe und alle anderen free WLAN-Anbieter
Lesewelten

Das Zitat

Einzel-Zitate


 


Was Oskar Lafontaine betreibt, ist keine normale Rhetorik mehr. Es ist Demagogie.

Journalist Christoph Keese
in 'Welt-Online' am 15.7.07 in einer pamphletischen 'Dokumentation' über Oskar Lafontaines Argumentationstechnik. Er verwendet dabei Platitüden wie 'Ohne eine Spur von Scham', 'Hier legte Lafontaine seine alte Platte auf', 'Texte von gefährlichen Ideen nur so strotzten', '...notorischen Sprunghaftigkeit. Wenn es ernst wurde, ist Lafontaine bislang immer weggelaufen', 'Gedankengift', 'supereinfache Patentrezepte', 'doppelt gefährlich', 'Es muss der Glaube sein, dem Publikum alles unterjubeln zu können' etc.. Herr Keese wähnt sich in der Position eines Richters und Henkers, disqualifiziert sich jedoch selbst angesichts seines unsachlichen Schreibstils. 'Wer schimpft belegt, dass es ihm an Argumenten mangelt', sagt der weise Schopenhauer. Der 'Welt' und Herr Keese sind demnach die Argumente gegen die Linkspartei ausgegangen. Also betreiben sie Demagogie.




Hinter den
Kulissen
unserer Welt


Sterbeforschung





Hinter den
Kulissen
unserer Welt


Intuition & Träume



Hinter den
Kulissen
unserer Welt


Einführung in die Metaphysik





Gefährliche
Lebensmittel-
Zusatzstoffe


E-Nummerliste der Lebensmittel-Zusatzstoffe mit Risikobewertung





Zitate
und
Weisheiten


Zeitkritische Zitate & kleine Weisheiten





Frei
von
Allergien


Allergien:
Beschwerdefrei ohne Medikamente