Automobiles

Mercedes-Benz® W124/W126/W201 DIESEL: Motorzustand im Kaltstart prüfen

Beurteilung von Rauchentwicklung, Motorgeräusch und Öldruckaufbau nach Kaltstart.

Um die Rauchentwicklung der Abgase beurteilen zu können bedarf es eines Helfers. Der Helfer startet den kalten Motor, achtet auf die Geschwindigkeit des Öldruckaufbaus und Sie beurteilen die Abgase nach folgender Anleitung. Je kälter die Außentemperatur ist, desto präziser ist die Aussagekraft des Tests.


1. Vorgehen der Rauchentwicklungs-Prüfung beim W124/W126/W201 Diesel

Weisen Sie den Helfer ein, dass er zu prüfen hat, wie schnell sich im Startvorgang der Öldruck aufbaut. Stellen Sie sich hinter das Fahrzeug mit Blick auf den Auspuff. Lassen Sie starten.


2. Beurteilung von Abgasen und Öldruck beim W124/W126/W201 Diesel

Motorgeräusch, Öldruckaufbau und Rauchentwicklung beobachten, um Rückschlüsse auf den Zustand der Glühkerzen, Einspritzdüsen und der Kolbenringe zu bekommen.

Indikatoren:

  1. 1) Schwarzer Rauch direkt beim Starten = eine oder mehrere Glühkerzen defekt
  2. 2) Rauchen beim Gasgeben = eine oder mehrere Einspritzdüsen sind verkokt und haben kein gleichmäßiges Spritzbild
  3. 3) Ständiger Blaurauch oder langsamer Öldruck-Aufbau bis 3 Bar = Kolbenringe verschlissen und schwache Kompression
  4. 4) Harte Nagelgeräusche im Fahrzeug weisen auf wenigstens eine ungleichmäßig einspritzende Einspritzdüse hin

Je kälter Außentemperatur und Motor sind, desto aussagekräftiger die Indizien.


3. Zum Beispielvideo auf Youtube

Auf meinem Youtube-Kanal zeige ich am Beispiel eines W124 200D, wie diese Indikatoren zu bewerten sind.







Buch
online
lesen


Die Kraft des
Bewusstseins


ZUR
KAPITELÜBERSICHT



Buch
online
lesen


Reiseführer
für die
letzte Reise


ZUR
KAPITELÜBERSICHT



Gefährliche
Lebensmittel-
Zusatzstoffe


E-Nummerliste der Lebensmittel-Zusatzstoffe mit Risikobewertung





Zitate
und
Weisheiten


Zeitkritische Zitate & kleine Weisheiten





Frei
von
Allergien


Allergien:
Beschwerdefrei ohne Medikamente